.AntiDo's Hp.

.x.Place.x.
alone
alone
alone
alone
alone

.x.Place.x.
alone
alone
alone

.x.Place.x.
alone
alone

.x.Place.x.
credits

link me
designed by


.x.Alone.x.

Vertrauen?

Ich vertraue dir alles an

glaub dir jedes Wort

doch konnte ich wissen das du mein vertrauen missbrauchst?

Jedes einzelne deiner Wörter gelogen war?

Für dich alles nur ein Spiel ist?

Es war so offensichtlich,

deine leeren Versprechungen,

die Lügen die ich mit dir gelebt habe

doch ich hab dir vertraut doch wo liegt der Dank?

Etwa darin mir meine Hoffnungen zu stehlen?

Mir die letzte Kraft zu rauben?

Du nahmst mir den letzten Rest der mir blieb

dich meine Wünsche für die Zukunft

meine Zukunft selbst die ich mit dir verbringen wollte

stattdessen steh ich erneut mit leeren Händen da

alles was ich wollte war liebe

was ich bekam war eine hoffnungslose Zukunft

alles was du mir versprochen hast war eine Zukunft mit dir

doch alles war gelogen

ich stehe vor dem nichts,

habe nichts erreicht

doch was mir noch Hoffnung gibt ist eine Zukunft

ohne eine Lügnerin an meiner Seite…

27.1.07 14:58


Keine Hoffnung

Ich gab die Hoffnung von Anfang an auf

doch du stärkst mir den Rücken,

machst mir Mut,

das unmögliche möglich

und doch hab ich noch Zweifel

doch du lässt nicht locker,

versuchst es immer wieder

das ist das was mir Mut macht,

Hoffnung gibt

du steckst mich mit deiner Begeisterung an

zeigst mir wie man das unmögliche möglich macht

durch deinen Mut

mit dem du Welten bewegst

genau damit machst du mir Mut

du erlaubst es der Realität nicht Wirklichkeit zu werden

und daran glaub ich nach wie vor

du bist der einzige Grund weshalb ich noch lebe

denn ohne dich würde ich alles verlieren was wichtig ist

27.1.07 14:57


Zum scheitern verurteilt

War alles schon am Anfang zu Ende?

Alles nur eine Illusion?

Alles von Anfang an zum Scheitern verurteilt?

Wozu dann all das?

Wird es nicht viel zu viel Kraft rauben,

einfach nur Schmerz verursachen

oder gibt es und Hoffnung?

einen Grund zum leben

ist es der Versuch der zählt

oder das Ergebnis?

Sind unsere Wünsche relevant

oder wird die Realität die Oberhand behalten?

Ich hoffe nur das all unsere Wunsche,

unsere und vor allem deine Träume wahr werden,

das es am Ende des Tunnels ein Licht gibt

Ich will einfach nur den Horizont erreichen,

den Horizont an dem all unsere Wünsche wahr werden

den Horizont an dem für uns alles beginnt

den Horizont wo es für uns Enden wird

denn dort will ich dich lieben lernen,

dich spüren,

dich mich spüren lassen

einfach nur für den Moment leben,

nicht für die Zukunft

Und doch soll all dies nur eine Illusion sein?

Nein!

Das will ich nicht wahr haben

27.1.07 14:56


Der Glanz deiner Augen

Deine Augen strahlten als du meinen Worten horchest

du ließest dich von ihnen fesseln

deine Augen strahlten immer mehr vor Begeisterung

und doch sollte all dies nur eine Fassade sein

deine Augen schienen nicht sondern waren gekränkt,

von meinen Worten

doch ich sah wie deine Augen aufhörten zu strahlen

sah nur noch die Verächtung in deinen Augen

doch ich erkannte nicht wie verletzend meine Worte waren

sah die tränen die die du in den Augen hattest

ich blickte in dein Gesicht es war als wenn ich in dein Herz schauen könnte

doch das was ich sah war unbeschreiblich

ich war sprachlos konnte es nicht glauben

doch ich hatte Angst,

Angst davor noch mal hinzuschauen

ich konnte es nicht noch einmal ertragen

ich konnte dir nicht mehr in die Augen schauen

doch du konntest deinen Blick nicht von mir lassen

nun war alles zu spät ich hab deine Achtung verloren,

doch ich habe es nicht gewollt es war zwingend

denn ich habe bis heute noch nichts verstanden was ich gesehen hab

doch jetzt habe ich es verstanden doch es ist unbeschreiblich

27.1.07 14:56


Ein neues Leben

Ich sehe einen Baum der aus der Erde sprießt

Und dabei denke ich nur an dich

Du warst verschlossen zurückgezogen

Ich kam nicht an dich dran

Später kehrte ich zu dem Baum zurück

Er war wunderschön geworden,

hat sich geöffnet zeigt sich

ich denke sofort an dich

du hast dich mir geöffnet

alles offenbart

nun sehe ich wie du wirklich bist

genau so klar wie ich den Baum sehe

so klar sehe ich auch dich und deine Gefühle

auch die Schönheit die der Baum erlangt hat

die ist auch nicht an dir vorübergegangen

im herbst verliert er seine Blätter

doch du blühst für mich weiter

im Winter ist er kahl und kalt

doch du bist warm und spendest mir liebe

ich kehre erneut zum Baum zurück er ist alt geworden

hat seinen Glanz verloren

wird nicht mehr lange zu leben haben

doch du hast dich kaum geändert noch immer liebst du mich

noch immer bist du wunderschön wie am ersten tag

doch die Zeichen der Zeit sind nicht an dir vorbeigegangen

doch ich bleibt dir treu so lange wie ich lebe

27.1.07 14:55


Regen

Ich sehe dich im Regen stehen,

der Regen schlägt wie eine Faust auf mich ein

doch es ist mir egal denn du bist in meiner nähe

es kracht und donnert doch ich habe keine Angst

doch du hast Angst

der Regen schlägt eiskalt auf dich ein

der Donner verängstigt dich

doch du brauchst keine Angst haben denn ich bin bei dir

pass auf dich auf

tröste dich

biete dir Schutz vor dem Regen

spende dir Trost wenn du ihn brauchst

und werd auch sonst immer auf dich aufpassen…

27.1.07 14:55


ohne Worte

Dir war alles egal du wolltest mich nur loswerden

doch ich lies nicht locker,

immer wieder hab ich es versucht

wollte mit dir reden

an dich ran kommen,

doch du blockst mich ab machst total dicht

lass mich dich verstehen

einen Moment in deine Gefühle schauen

denn ich will dich nie mehr missverstehen

immer wissen was denkst

nie Rätsel raten

die Klarheit vor Augen haben

denn ohne Verständnis kann ich nichts empfinden

deine Schritte nicht nachvollziehen dich nicht lieben
27.1.07 14:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

.x.Place.x.

alone
alone
alone
alone

.x.Place.x.

alone
alone
alone

DA wo ich immer zock
UtCity



Gratis bloggen bei
myblog.de